Gemeindeliteratur Leidenschaft für den Alltag Impulse reformatorischer Spiritualität

Das Buch ist eine Quelle der Inspiration für alle, die spirituelle Impulse für sich selbst und ihr Engagement in der Gemeinde suchen. Christian Möller wirbt für eine Spiritualität, die sich gerade im Alltag bewährt.

Details zum Produkt

Christian Möller
248 Seiten
1. Auflage 2006
mit einem Lesebändchen
gebunden
ISBN 978-3-7668-3933-6

Der Alltag vieler Menschen ist zunehmend bestimmt von Hetze und Schnelllebigkeit. Mit diesem Buch wirbt Christian Möller für eine Spiritualität, die sich gerade im Alltäglichen bewährt. Vorbilder sieht er im Alltag Jesu am Tisch der Sünder und Zöllner oder im Leben Martin Luthers. Diese "Leidenschaft für den Alltag" findet Christian Möller wieder bei Artisten und Arbeitern des Zirkus Hagenbeck, den Fußballern auf den Rheinwiesen, den Gesängen in den Fankurven, der Narrenrede am Faschingssonntag und vielem mehr. Ihn interessieren weniger die "spirituellen Profis" als vielmehr Amateure, die sich in ihrer Nachbarschaft oder am Tresen um ihren Nächsten kümmern, längst bevor Profis im Pfarramt seelsorgerlich tätig werden. Was Dietrich Bonhoeffer "tiefe Diesseitigkeit" nennt, führt Christian Möller durch eindrückliche Beispiele gelebter Spiritualität aus.

Blick ins Buch

Blick ins Buch

Leidenschaft für den Alltag