Fachliteratur Lernwege im Religionsunterricht Konstruktivistische Perspektiven

Dieser Band gibt konkrete Hinweise wie der Unterrichtsgegenstand als "Lernwelt" organisiert werden kann und wie mögliche Lernwege der einzelnen Schülerinnen und Schüler aussehen können.

Details zum Produkt


1. Auflage 2006
ISBN 978-3-7668-3983-1

Lernen Schüler im Religionsunterricht, was ihnen ihre Lehrerin / ihr Lehrer lehrt? Eine konstruktivistische Betrachtungsweise nimmt ernst, dass jeder Lernende die unterrichtlichen Angebote auf eigene Weise aufnimmt und verarbeitet. Den "Unterrichtsstoff" kann es demnach nur in der Weise geben, wie ihn die einzelnen Beteiligten am Unterricht zusammen "konstruieren". Wenn dies so ist, dann brauchen Lehrerinnen und Lehrer konkrete Hinweise, wie der Unterrichtsgegenstand als "Lernwelt" organisiert werden kann und wie mögliche Lernwege der einzelnen Schülerinnen und Schüler aussehen.

Blick ins Buch

Blick ins Buch

Lernwege im Religionsunterricht