Orientierung geben in einer globalisierten Welt Calwer Predigten Online

Die Calwer Verlag-Stiftung veröffentlicht wöchentlich Predigten online nach der aktuellen Perikopenordnung. Sie wollen zur persönlichen Beschäftigung mit einem Bibeltext oder auch zum Verfassen einer eigenen Predigt anregen.

Auch alle bisher veröffentlichten Predigten stehen Ihnen hier zur Verfügung. Suchen können Sie nach folgenden Kriterien: Kirchenjahr, Bibelstelle, Autor/in.

Näheres zum Redaktionskreis und den Calwer Predigten Online...

  • 22.10.2017 19. Sonntag nach Trinitatis (Markus 1, 32 -34 )
    Jesus treibt den bösen Geist aus. Und er verkörpert uns durch sein Leben bis in seinen Tod am Kreuz, ... mehr erfahren
  • 15.10.2017 18. Sonntag nach Trinitatis (Markus 10, 17 -27 )
    Ich stelle mir vor: Die Jünger diskutieren mit Jesus.
    Sie fühlen mit dem reichen Mann mit.
    Jesus, ... mehr erfahren
  • 08.10.2017 17. Sonntag nach Trinitatis (Markus 9, 14 -29 )
    „Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.“ Wir brauchen einen zweiten Blick auf diesen Jesus-Satz ... mehr erfahren
  • 17.09.2017 14. Sonntag nach Trinitatis (Markus 1, 40 -45 )
    Jesus lässt den Geheilten wieder los. Schickt ihn weg, geradezu ruppig – in sein neues Leben. Er ... mehr erfahren
  • 10.09.2017 13. Sonntag nach Trinitatis (Markus 3, 31 -35 )
    Familiengeschichten sind aber auch Konflikt- und Streitgeschichten, wie immer, wo Menschen einander ... mehr erfahren
  • 23.07.2017 6. Sonntag nach Trinitatis (Markus 10, 13 -16 )
    Das Reich Gottes annehmen, wie wir ein Kind aufnehmen. Das macht Mut, dass Gott uns so ernst nimmt. ... mehr erfahren
  • 13.04.2017 Gründonnerstag (Markus 14, 17 -26 )
    Das ist unsere neue Identität: Nicht, dass wir aus eigenen Stücken mit erhobenem Haupt dastehen ... mehr erfahren
  • 09.04.2017 Palmarum / Palmsonntag (Markus 14, 3 -9 )
    Etwas Frühlingshaftes gewinnt Raum im Hause des Simon, wo Jesus zu Gast ist. Mit ihrem ... mehr erfahren
  • 19.03.2017 Okuli / 3. Sonntag der Passionszeit (Markus 12, 41 -44 )
    In dem, was die Witwe tut, sieht Jesus das vorweggenommen, was er bald auch tun wird: Er gibt sein ... mehr erfahren
  • 19.02.2017 Sexagesimae (Markus 4, 26 -29 )
    Unter Gottes Händen verdirbt nichts. Wir können ihm vertrauen und schlafen, den Schlaf der Gerechten ... mehr erfahren
1 2 3

Recherche