Orientierung geben in einer globalisierten Welt Calwer Predigten Online

Die Calwer Verlag-Stiftung veröffentlicht wöchentlich Predigten online nach der aktuellen Perikopenordnung. Sie wollen zur persönlichen Beschäftigung mit einem Bibeltext oder auch zum Verfassen einer eigenen Predigt anregen.

Auch alle bisher veröffentlichten Predigten stehen Ihnen hier zur Verfügung. Suchen können Sie nach folgenden Kriterien: Kirchenjahr, Bibelstelle, Autor/in.

Näheres zum Redaktionskreis und den Calwer Predigten Online...

  • 23.06.2019 1. Sonntag nach Trinitatis (Johannes 5, 39 -47 )
    Lassen wir uns von Gott befreien aus den kümmerlichen Zwängen, die uns deformieren und entstellen? mehr erfahren
  • 09.06.2019 Pfingstsonntag (Johannes 14, 15 -19 ; 14, 23-27)
    Die Kunst des Lebens fängt an mit Abschiednehmen und Loslassen. Die Geistkraft Gottes wird uns darin ... mehr erfahren
  • 26.05.2019 Rogate (Johannes 16, 23 -33 )
    Wenn wir beten, treten wir mit unserer Angst hinaus in die Weite mehr erfahren
  • 05.05.2019 Miserikordias Domini (Johannes 10, 11 -16 )
    Jesus greift das Bild des Hirten auf. Ein Bild, das die ganze Verantwortung, die Fürsorge und den ... mehr erfahren
  • 21.04.2019 Ostersonntag (Johannes 20, 11 -18 )
    Ostern beschreibt ein Geschehen, das Maria neu ins Leben und in ihre Beziehungen zu andern ruft. mehr erfahren
  • 19.04.2019 Karfreitag (Johannes 19, 16 -30 )
    Jeder, der dürstet, jede, die leidet, kann sich von Jesus verstanden wissen. mehr erfahren
  • 07.04.2019 Judica / 5. Sonntag der Passionszeit (Johannes 18, 28 -40 ; 19, 1-5)
    Versetzen wir doch jeden Tag die Welt in Erstaunen: so wie Pilatus gestaunt hat. mehr erfahren
  • 31.03.2019 Lätare / 4. Sonntag der Passionszeit (Johannes 6, 47 -51 )
    Welches Hungergefühl sättigt Jesus eigentlich? Warum geht es den Menschen mit dem, was sie von Jesus ... mehr erfahren
  • 17.03.2019 Reminiscere / 2. Sonntag der Passionszeit (Johannes 3, 14 -21 )
    Im Schutz der Dunkelheit ist Nikodemus zu Jesus gekommen – inkognito. mehr erfahren
  • 25.12.2018 1. Weihnachtsfeiertag (Johannes 1, 1 -14 )
    Gott selbst kommt zu uns. Er kommt uns ganz nahe. Das hat die Welt damals grundlegend verändert. mehr erfahren
1 2 3 4 5 6

Recherche