Orientierung geben in einer globalisierten Welt Calwer Predigten Online

Die Calwer Verlag-Stiftung veröffentlicht wöchentlich Predigten online nach der aktuellen Perikopenordnung. Sie wollen zur persönlichen Beschäftigung mit einem Bibeltext oder auch zum Verfassen einer eigenen Predigt anregen.

Auch alle bisher veröffentlichten Predigten stehen Ihnen hier zur Verfügung. Suchen können Sie nach folgenden Kriterien: Kirchenjahr, Bibelstelle, Autor/in.

Näheres zum Redaktionskreis und den Calwer Predigten Online...

Aktuelle Predigt

3. Sonntag nach Trinitatis (03. Juli 2022)

Autorin / Autor:
Pfarrer i.R. Dr. Gerhard Schäberle-Koenigs, Bad Teinach-Zavelstein [gerhard.schaeberle-koenigs@web.de]

Predigttext: Ezechiel 18, 1-4. 21-24. 30-32

Wir sind vor Gott und gegenüber unseren Nächsten selbst dafür verantwortlich, wie wir leben.

mehr erfahren

  • 22.05.2022 Rogate (Lukas (1-4)5-13)
    Unverschämt kühnes Bitten trifft auf unverschämt kühne Verheißung. mehr erfahren
  • 15.05.2022 Kantate (Kolosser 3,12–17)
    Paulus legt uns eine Garderobe ans Herz. Mit neuen Gewändern sollen wir uns einkleiden. mehr erfahren
  • 08.05.2022 Jubilate (1. Mose 1,1–2,4a )
    Schöpfungslob und Osterlob Gottes sind aufgehoben durch alle Zeiten. Auch für uns. mehr erfahren
  • 01.05.2022 Miserikordias Domini (Johannes 21,15-19 )
    Liebst Du mich? Wer so fragt, riskiert viel. mehr erfahren
  • 24.04.2022 Quasimodogeniti (Kolosser 2, 12–15)
    Der Auferstandene befreit von Lebensängsten. mehr erfahren
  • 18.04.2022 Ostermontag (Jona 2, 3-10)
    „Trotz alledem“ ist Hoffnung möglich. mehr erfahren
  • 17.04.2022 Ostersonntag (Markus 16,1-8)
    Die Verheißung, dass Christus uns begegnen will, das ist die Osterbotschaft. mehr erfahren
  • 15.04.2022 Karfreitag (Lukas 23, 32 – 49 )
    Gott bleibt mit den Leidenden und Sterbenden in Beziehung. mehr erfahren
  • 14.04.2022 Gründonnerstag (1. Korinther 10, 16-17)
    In Brot und Kelch wird Jesus zur Brücke zum neuen Leben. mehr erfahren
  • 10.04.2022 Palmarum / Palmsonntag (Johannes 17, 1-8)
    Die herrliche Hingabe des Sohnes: wie können Sie und ich sie spüren? mehr erfahren
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Recherche