Orientierung geben in einer globalisierten Welt Calwer Predigten Online

Die Calwer Verlag-Stiftung veröffentlicht wöchentlich Predigten online nach der aktuellen Perikopenordnung. Sie wollen zur persönlichen Beschäftigung mit einem Bibeltext oder auch zum Verfassen einer eigenen Predigt anregen.

Auch alle bisher veröffentlichten Predigten stehen Ihnen hier zur Verfügung. Suchen können Sie nach folgenden Kriterien: Kirchenjahr, Bibelstelle, Autor/in.

Näheres zum Redaktionskreis und den Calwer Predigten Online...

Aktuelle Predigt

2. Sonntag nach Trinitatis (13. Juni 2021)

Autorin / Autor: Pfarrerin Anja Wessel, Stuttgart [anja.wessel@elkw.de]

Predigttext: 1. Korinther 14,1-12 (23-25)

Die Gemeinde Jesu Christi ist ein Bauwerk, das durchdrungen ist von der Liebe Gottes.

mehr erfahren

  • 20.12.2020 4. Advent (1. Mose 18,1-2.9-15)
    Der 4. Advent als Freudensonntag – und das in Zeiten der Pandemie. mehr erfahren
  • 13.12.2020 3. Advent (Lukas 1, 67-79)
    Der Lobgesang des Zacharias stellt uns Vereinzelte in eine große Gemeinschaft und macht Mut. mehr erfahren
  • 06.12.2020 2. Advent (Jakobus 5, 7-8)
    Während man wartet, kann man doch schon das Leben genießen. mehr erfahren
  • 29.11.2020 1. Advent (Sacharja 9, 9-10)
    Trotz alledem: Freude und Jauchzen! mehr erfahren
  • 22.11.2020 Ewigkeitssonntag / Totensonntag (Offenbarung 21, 1-7)
    Die Perspektive auf die Ewigkeit taucht auch meine Zeit in ein neues Licht. mehr erfahren
  • 18.11.2020 Buß- und Bettag (Jesaja 1, 10-18)
    Buße tun heißt: sich nicht herausreden, auch wenn man seine Komfortzone verlassen muss. mehr erfahren
  • 15.11.2020 Vorletzter Sonntag des Kirchenjahrs / Volkstrauertag (Lukas 16, 1-8)
    Im Lob für den Verwalter höre ich Gottes Stimme, die die Schwächsten ins Licht holt. mehr erfahren
  • 08.11.2020 Drittletzter Sonntag des Kirchenjahrs (1. Thessalonicher 5, 1-11)
    Es gilt zu allen Zeiten, offen und sensibel für das Reich Gottes in unserer Welt zu sein, das so ... mehr erfahren
  • 01.11.2020 21. Sonntag nach Trinitatis (Jeremia 29,1.4-7(8-9)10-14)
    Das Leben, so wie es kommt, annehmen als aus Gottes Hand und bestmöglich gestalten. mehr erfahren
  • 31.10.2020 Reformationsfest (Matthäus 10, 27-33)
    Wo Beziehungen verlässlich sind, da tragen sie auch durch schwere Zeiten. mehr erfahren
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Recherche